ZnSe

ZnSe Linsen – Schneiden / Markieren / Gravieren

Die ZnSe-Linsen für das Laserschneiden und Lasermarkieren werden aus hochwertigem Material mit niedrigsten Absorptionswerten gefertigt. In Kombination mit einer Antireflexbeschichtung ermöglichen PLEIGER Optiken die Fokussierung eines high-power CO2-Lasers mit exzellenter Präzision. Für höchste Laserleistungen über 4 kW bieten wir eine niedrig absorbierende AR/AR Beschichtung, die das „thermal lensing“ minimiert.

In der Thermographie, IR-Spektroskopie, in Nachtsichtgeräten und bei der Zielverfolgung werden Pleiger Optiken aus Silizium, Germanium, ZnSe und ZnS eingesetzt. Unser Produktspektrum beinhaltet Fenster, sphärische und asphärische Linsen sowie Fenster für breitbandige Anwendungen vom NIR bis FIR.

Unsere ZnSe Optiken fertigen wir nach Kundenspezifikation. Typische Produkte sind Meniskuslinsen, Plan-kovex-Linsen und Brewsterfenster. Wie liefern, wenn gewünscht inklusive einer AR/AR Beschichtung für eine Laserwellenlänge oder für eine breitbandige Anwendung.

Linsen und Fenster:

_Standard AR/AR Entspiegelung (A < 0,20 %)

_Low-Absorption AR/AR Entspiegelung (A < 0,15 %)

_Linsen: Meniskuslinsen, Plan-konkave-Linsen, Konvex-konkav-Linsen

_Fenster: Schutzfenster und Brewsterfenster

Referenzliste | Download Referenzliste

Material:

_Transmissionsbereich 0,5 – 22 µm

_Brechungsindex @ 10,6 µm 2,4028

_Brechungsindex-Inhomogenität @ 10,6 µm 3 x 10-6

_Thermooptischer Koeffizient @ 10,6 µm 611 x 10-6 K-1

_Absorptionskoeffizient @ 10,6 µm 5,0 x 10-4 cm-1

Bei ZnSe unterscheidet man typischerweise zwischen zwei Qualitäten. Für high-power Anwendungen und Systeme wie das Laserschneiden und Lasermarkieren wird nur die absorptionsärmste ZnSe Qualität verwendet. Denn nur diese erwärmt sich sich während des Einsatzes kaum und ermöglicht konstante Schneid- und Markierergebnisse.

Für die Thermographie ist die Absorption nicht entscheidend. Hier kann ZnSe Material verwendet werden, dass günstiger als die Laserqualität ist.

ZnSe kann bei unsachgemäßer Anwendung giftige Substanzen entwickeln. Bearbeiten Sie ZnSe nicht mechanisch, erzeugen Sie keine Stäube und lassen Sie es nicht mit starken Säuren in Kontakt kommen. Beachten Sie die lokalen Vorschriften zur Entsorgung oder wenden Sie sich an uns.

Unsere AR/AR Beschichtungen sind thoriumfrei. Wir verwenden ausschließlich Beschichtungsmaterialien wie Flouride, Sulfide oder Halbleiter.

ZnSe

Benötigen Sie weitere Informationen?

Sie erreichen uns unter +49 2324 398406 oder per Email.

Back to Top